Was sind Leads?

Als Leads bezeichnet man Adressdatensätze potentieller Neukunden. Die möglichen Neukunden haben sich bereits online über die Angebote informiert und durch Eingabe ihrer Kontaktdaten ein gezieltes Interesse an einem bestimmten Produkt geäußert.

Vorteil „Kundenzugang“:

Leads haben also einen großen Vorteil gegen- über anderen Werbeformen: Die potentiellen Neukunden werden selbst aktiv und gehen auf den Makler zu, nicht umgekehrt! Gerade in einer Zeit, in der der Zugang zu Neukunden immer schwieriger wird, kann durch im Internet generierte Leads, ein neuer Kundenzugang gefunden werden.

Was Leads nicht sind!

Ein Lead ist kein Abschluss, sondern lediglich ein Erstkontakt. Leads sind auch kein Allheilmittel, die über fehlendes Fachwissen oder mangelndes Verkaufstalent auf Seiten des Beraters hinwegtäuschen können. Klar muss sein, dass der Makler in jeden Datensatz ein gewisses Maß an Arbeit investieren muss und trotzdem nur aus einem Teil wirklich ein Geschäft entsteht.


Leads kaufen und neue Kunden gewinnen

Eine alte Weisheit besagt „Die größte geschäftliche Stärke in unserem Zeitalter ist der Vorsprung“ (Walter Rathenau). Das gilt gerade im Bereich der Neukundenakquise für die private Krankenversicherung (PKV) und bei allen anderen Finanzen- und Versicherungsprodukten. Was schon in der „Old Economy“ gut funktioniert hat, ist auch in Zeiten von E-Commerce und Online-Marketing ein Erfolgsrezept.

Das Zauberwort heißt Lead-Marketing. Als Lead wird ein neuer – mittels Online-Marketing gewonnener – Interessenten-Kontakt bezeichnet. Die Wege der Lead-Generierung sind vielfältig und für den unerfahrenen Vertriebsprofi kaum alleine durchführbar. Die Mischung aus sorgsamer Zielgruppenselektion, effektiver Kundenansprache und last but not least die rechtssichere Übergabe an den Vertrieb machen dieses Marketinginstrument so anspruchsvoll.

Innovatives Geschäftsmodell – Leads kaufen und Leads verkaufen

Es gibt inzwischen einen großen Markt für Leads. Leads kaufen und Leads verkaufen – das ist heute gang und gäbe. Schließlich verfügen viele Unternehmen nicht über die entsprechenden Ressourcen und das Know How, um selbst ausreichend Leads zu generieren. Entsprechende Datensätze zu kaufen ist oft der einfachere und kostengünstigere Weg. Häufig wird „Leads kaufen“ auch als Zukauf zu einem schon vorhandenen Interessenten-Pool genutzt.

Gerade im Bereich der PKV oder von Finanzdienstleistungen hat Lead-Marketing eine hohe Bedeutung. Denn klassische Kundenansprache und Kaltakquise sind hier mit hohen Streuverlusten verbunden. Krankenversicherungen und Finanzprodukte sind komplexe Angebote für einen speziellen Interessenten-Kreis. Meist beschäftigt man sich nur bei konkretem Bedarf und in bestimmten Konstellation damit – zum Beispiel, wenn es in der PKV um Beitragsoptimierung geht oder eine Finanzierung benötigt wird. Ansonsten sind die Angebote eher uninteressant. Lead-Marketing muss dies berücksichtigen und Anbieter von Finanz- und PKV-Leads natürlich auch. Bei PKV-Beitragsoptimierung gilt es dann, solche Leads zu verkaufen, die im Zusammenhang mit einem Tarifwechsel-Interesse generiert wurden.

Lead ist nicht gleich Lead

Leads besitzen unterschiedliche Qualitäten. Man differenziert zwischen „Cold Leads“ und „Warm Leads“. Bei Cold Leads kommt der Kontakt zustande, weil der User einen ganz bestimmten Zweck verfolgt (zum Beispiel Teilnahme an einem Gewinnspiel). Es besteht aber nicht unbedingt Interesse an den Produkten oder am Anbieter. Es lohnt sich daher vielfach nicht, solche Datensätze zu kaufen. Das ist bei Warm Leads anders. Hier war ein Produkt- oder Anbieterinteresse konkreter Anlass der Kontaktaufnahme. Es versteht sich von selbst, dass Warm Leads das bessere „Material“ für erfolgreiche Kundengewinnung darstellen. Die Leads müssen außerdem zum entsprechenden Anlass „passen“. Geht es in der PKV um Beitragsoptimierung, eignen sich nicht alle PKV-Leads für die Ansprache. Hier ist Spezialwissen gefordert, wenn es darum geht, „zielführende“ Leads zu verkaufen.

Finanz- und PKV-Leads kaufen

Lead-Prodution.de hat sich als Leads-Spezialist ganz auf Finanz- und PKV-Leads mit hoher Umwandlungswahrscheinlichkeit konzentriert. Das Angebot richtet sich an Finanz- und Versicherungsberater, die Lead-Marketing zur Kundengewinnung einsetzen wollen. Bei uns können Sie Datensätze kaufen, die Sie zielgenau einsetzen können, um neue Kunden zu gewinnen – ob im Rahmen der PKV-Beitragsoptimierung, zum Abschluss von Zusatzversicherungen oder für Finanzanlagen. Wenn Sie bei uns Interessenten-Datensätze kaufen, sind neue Kunden quasi garantiert.